Join the global on & offshore event

  1. 00
    Tage
  2. 00
    Stunden
  3. 00
    Minuten

Decarbonising the world’s energy mix means fully exploiting the potential of renewables in the power, transport and building sectors. The Global Wind Summit is where we can set the agenda for sector-coupling and electrification to plan for a cleaner, greener world.

Anja-Isabel Dotzenrath – Chief Executive Officer, E.ON Climate & Renewables

The wind industry is breaking new ground in every respect today: geographically and economically, technologically and even politically. The Global Wind Summit is where all stakeholders will gather around a unified vision for the industry, worldwide, to ensure we continue breaking new ground in the future.

Hans-Dieter Kettwig – Managing Director, Enercon

Recent years have seen rapid evolution in the wind industry. The Global Wind Summit is about harnessing all that innovation and creating new potential for wind, worldwide. Electrification and sector-coupling are two major tools for unleashing the full potential of wind energy – onshore and offshore – and I look forward to discussing this in Hamburg in September.

Philippe Kavafyan – Chief Executive Officer, MHI Vestas

Hamburger Weltleitmesse 2020 mit neuem Konferenz-Konzept

#climatefirst

Vom  22. bis 25. September 2020  wird die WindEnergy Hamburg  erneut zum globalen Treffpunkt für die Onshore- und Offshore-Windenergiebranche. Erstmals bieten wir unter dem Motto #climatefirst ein offenes Konferenz-Konzept für alle Besucher: Drei Bühnen mitten in den Messehallen werden für Keynotes und Diskussionsrunden mit internationalen Experten zur Verfügung stehen.

Die WindEnergy Hamburg spiegelt die Dynamik der Windindustrie in all ihren Facetten und über die gesamte Wertschöpfungskette wider. Ob Planer, Hersteller, Zulieferer, Finanzierer, Betreiber oder Dienstleister – onshore und offshore – hier treffen sich führende Branchenvertreter, junge innovative Unternehmen und branchennahe Größen zu einem internationalen Marktplatz der Windbranche. Mit hohem Innovationspotenzial und echtem Pioniergeist.

Seien Sie dabei!

Jetzt als Aussteller anmelden

The World's leading Expo for WindEnergy - On & Offshore (03:19)

 

Weitere Videos

35.000
Besucher aus über 100 Ländern

1.400
Aussteller aus 40 Ländern

65.000 m²
in 9 Hallen

Neue Schwerpunktthemen der WindEnergy Hamburg 2020

Hamburg Messe und Congress und WindEurope präsentieren ein neues Konferenz-Konzept:

  • Im Konferenzraum Chicago wird sich die hochkarätige Konferenz mit den Herausforderungen und Chancen des Übergangs zu einem zu 100 Prozent auf erneuerbaren Energien basierenden Energiesystem befassen. Wir werden erörtern, was im nächsten Jahrzehnt geschehen muss, um das volle Potenzial der Windenergie zu nutzen und breite Allianzen aufzubauen, um bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Die Konferenz wird 2020 noch konzentrierter sein, ohne parallele Sessions und mit neuen Formaten (Townhalls, Deep Dives...). Das Publikum wird stärker mit einbezogen und wird durch diese Interaktivität eine völlig neue Konferenz-Erfahrung machen.
  • Elektrifizierung, Energiespeicherung und Power-to-X-Lösungen werden als "Missing Link" für einen erfolgreichen Energiewechsel im Vordergrund stehen. Die Halle B7 bietet den Networking-Bereich "H2Insights" und die Bühne "Power4Climate" mit bahnbrechenden Expertendiskussionen, die zukunftsfähige Lösungen und Geschäftsmodelle aufzeigen.
  • Menschen stehen im Mittelpunkt der Bühne in Halle A4: "Empowering People Insights". Die Themen umfassen Sicherheit, Cybersicherheit und Digitalisierung, gesellschaftliches Engagement, Jobs und Skills.
  • Die "Global Business Insights"-Bühne in Halle B1 Obergeschoss wird in Zusammenarbeit mit GWEC, dem Global Wind Energy Council, organisiert. Die Teilnehmer werden in einer Reihe von Sessions, die den Themen Finanzen, Investitionen und Kooperationsvereinbarungen gewidmet sind und von den wichtigsten Akteuren aus Wirtschaft und Politik vorgestellt werden, über die weltweiten Marktentwicklungen informiert.

WindEnergy Hamburg 2020 Broschüre

Alle wichtigen Daten und Fakten zur WindEnergy Hamburg 2020 finden Sie kompakt in unserer Broschüre:

WindEnergy Hamburg 2020 Broschüre

Corona-Virus (SARS-CoV-2): Aktuelle Informationen

Stand: 01.04.2020

Die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat auch für die Hamburg Messe und Congress GmbH weitreichende Konsequenzen. So mussten bereits Messen und Kongresse verschoben oder abgesagt werden, nachdem die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder im März einheitliche Leitlinien vereinbart haben, die soziale Kontakte im öffentlichen Leben weiter beschränken, um dadurch die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Diese Leitlinien gelten zunächst bis Mitte April 2020. Eine zeitliche Verlängerung der Beschränkungen scheint in der gegenwärtigen Situation jedoch sehr wahrscheinlich. Daher finden in den kommenden Wochen keine Veranstaltungen der Hamburg Messe und Congress GmbH statt.

Für uns steht die Gesundheit von Besuchern, Ausstellern sowie allen weiteren Messe- und Kongressteilnehmern an oberster Stelle. Wir werden die Lage deshalb auch weiterhin sehr genau beobachten und alle Maßnahmen ergreifen, die uns zum Schutz unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter notwendig erscheinen.

Parallel dazu arbeiten wir intensiv an den Planungen künftiger Veranstaltungen wie der WindEnergy Hamburg, die wir vom 22. bis 25. September 2020 gemeinsam mit Ihnen auf dem Hamburger Messegelände durchführen werden. Bitte bleiben Sie gesund.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Termin

WindEnergy Hamburg - The global on & offshore expo
22. - 25. September 2020

 Save the date

Veranstaltungsturnus

alle zwei Jahre

Öffnungszeiten

Di.-Do. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Hallen

B-Gelände (Hallen B1-B7)
Halle A1, Halle A4

Eingänge

Eingang Mitte (Messeplatz)
Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen / St. Petersburger Straße)
Eingang Süd (Karolinenstraße, Halle B6)


Alle Wege führen Sie zur Hamburg Messe

Die Hamburg Messe liegt zentral mitten in der Hansestadt. Die Verkehrsanbindung ist hervorragend: Der ICE-Bahnhof Dammtor liegt nur wenige Gehminuten, der citynahe Flughafen unter zehn Kilometer bzw. 20 Taxi-Minuten entfernt. Die Messeeingänge haben direkte Anbindung an U- und S-Bahnlinien.

Anreiseinformationen

Nehmen Sie die S1 Richtung Wedel bis zum Hauptbahnhof. Von hier aus können Sie die Hamburg Messe mit den U-Bahnlinien

  • U2 bis Messehallen (Eingang Süd / Eingang Mitte)
  • U1 bis Stephansplatz (Eingang Ost)
  • oder mit den S-Bahnen S11, S21 oder S31 bis Dammtor (Eingang Ost) oder Sternschanze (Eingang West / Eingang Mitte)

erreichen.

Die Gesamtfahrzeit beträgt je nach gewählter Linie ca. 30 min.

Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Kooperationsangebot der Hamburg Messe und Congress GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zur WindEnergy Hamburg.

Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100% Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.

Anreise mit der Bahn

Zum Vergrößern auf das Bild klicken