Neuer Termin: WindEnergy Hamburg vom 1. - 4. Dezember 2020

Die WindEnergy Hamburg wird auf den 1. – 4. Dezember 2020 verschoben. Grund dafür ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Großvranstaltungen und den internationalen Reiseverkehr.

Sicher haben Sie Fragen zu Ihrer Teilnahme an der WindEnergy Hamburg. In unseren FAQs informieren wir Sie über wichtige Details.

Am Puls der globalen Windenergie

HAMBURG - DIE WINDHAUPTSTADT

In vier Tagen an einem Ort die gesamte Welt der Windenergie erleben – das gibt es nur auf der WindEnergy Hamburg – und nur alle zwei Jahre!

Termin
01. - 04. Dezember 2020

 Save the date

Öffnungszeiten
Di.-Do. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr | Fr. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Hallen
B-Gelände (Hallen B1-B7) | Halle A1, Halle A4

Eingänge
Eingang Mitte (Messeplatz)| Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen / St. Petersburger Straße) |Eingang Süd (Karolinenstraße, Halle B6)

The wind industry is breaking new ground in every respect today: geographically and economically, technologically and even politically. The Global Wind Summit is where all stakeholders will gather around a unified vision for the industry, worldwide, to ensure we continue breaking new ground in the future.

Hans-Dieter Kettwig – Managing Director, Enercon

Das geballte Branchenwissen - an 4 Tagen

Die globale Windindustrie versammelt sich vom 01. bis 04. Dezember in der Windhauptstadt Hamburg. Nirgendwo sonst können Sie einen gezielteren Blick auf Produkte, Lösungen und Services von 1.400 Ausstellern werfen.

DIE TOPTHEMEN IM FOKUS:

  • Dynamische Märkte: neue Marktpotenziale erschließen – Strategien von Top-Playern und Hidden-Champions
  • Kosteneffizienz: Welche Effizienzgrade lassen sich erreichen – die neuesten Innovationen zur Effizienzsteigerung
  • Ausschreibungen: Erfolgsstrategien und Best-Practice-Beispiele
  • Projekthandling: Wie man ökologischen, geografischen und politischen Anforderungen begegnet
  • Smart Energy: Energieproduktion, Integration und Sektorkopplung – was die digitale Betriebsführung bringt
Hamburg Messe Luftaufnahme

Viele Wege führen zur WindEnergy Hamburg

Das Hamburger Messegelände befindet sich im Zentrum der Stadt, mit direktem Anschluss an alle Verkehrsmöglichkeiten.

  • Vom City-Flughafen zum Messegelände in nur 20 Minuten mit dem Taxi
  • Fernbahnhof in 300 m Entfernung, Schnellzugverbindungen nach Berlin, Frankfurt und Köln
  • Drei U- und S-Bahn-Stationen befinden sich in fußläufiger Distanz
  • Die Autobahnen A 1 und A 7 sind schnell zu erreichen
  • Rund 3.500 Parkplätze am Messegelände
  • Nach Skandinavien gibt es regelmäßige Fährverbindungen