Förderprogramm für KMU

Förderprogramm für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat beschlossen, deutsche Aussteller auf deutschen Messen mit internationaler Ausrichtung im kommenden Jahr besonders zu unterstützen. Die WindEnergy Hamburg 2022 ist eine von 60 ausgewählten Messen, die der Bund zur Förderung des Mittelstandes ausgewählt hat.

Die Förderung umfasst einen prozentualen Anteil von 40% der förderfähigen Ausgaben bis zu einer Gesamtsumme für Standmiete und Standbau von 12.500 € (pro Aussteller und Messe). Teilnehmen können rechtlich selbstständige, innovative Firmen mit Sitz in Deutschland, die nach der EU-Definition zu den kleinen und mittleren Unternehmen gehören.

  • EU-Definition für ein "Kleines Unternehmen":  Weniger als 50 Mitarbeitende und Jahresbilanzsumme / Jahresumsatz nicht höher als 10 Mio €, älter als 10 Jahre
  • EU-Definition für ein "Mittleres Unternehmen":  Mehr als 49 und weniger als 250 Mitarbeitende und Jahresbilanzsumme höchstens 43 Mio € / Jahresumsatz höchstens 50 Mio €.

Nähere Informationen zur Förderung erteilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unter www.bafa.de.

Wir unterstützen Sie gerne mit unserem Knowhow zu Standmieten und Standbau. Die entsprechenden Kontakte finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner für Messebeteiligung und Standbau

Lilli Klughardt

Vertrieb

Lili Klughardt

Juliane Leiffer

Vertrieb

Juliane Leiffer

Susan Miedl

Ausstellerservice

Susan Miedl