Hamburg entdecken nach Messeschluss!

Für den "Economist Intelligence", den "Lonely Planet" und die "New York Times", gehört Hamburg in die Top Ten der weltweiten Reiseziele. Hier sind nur einige Gründe dafür....

Elbphilharmoni c Raetzke

Seit der Eröffnung im Januar 2017 gilt das einzigartige Gebäude als neues Wahrzeichen der Stadt. Auf dem ehemaligen Kaiserspeicher thronend, markiert die Elbphilharmonie die westliche Spitze der HafenCity und zieht weltweit die Aufmerksamkeit von Musik- und Architekturliebhabern auf sich. Markenzeichen des Gebäudes sind die berühmte Glasfassade und das geschwungene Dach. Der Bau birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements.

An der Schnittstelle zwischen Speicher und Neubau liegt die öffentlich zugängliche Elbphilharmonie Plaza. Auf 37 Metern Höhe bietet sich dem Besucher ein beeindruckendes 360° Panorama über den Hafen und die Stadt. Wenn Sie neben ihrer Teilnahme an der SMM noch etwas Zeit für Sightseeing finden, sollte eine Besichtigung der Elbphilharmonie an erster Stelle stehen.

Willkommen im weltgrößten historischen Lagerhauskomplex, der Speicherstadt. Direkt am Hafen gelegen, gehört sie zu den Wahrzeichen Hamburgs und trägt mit Stolz den Titel des UNESCO Weltkulturerbes. Auf einer Fläche von rund 26 Hektar fasziniert der Kontrast zwischen der pittoresken neugothischen Backsteinarchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts und modernen Neubauten aus Stahl und Glas. 

Ursprünglich als Freihandelszone angelegt, finden sich hier auch heute noch Warenhäuser, daneben gibt es mittlerweile eine Vielzahl an touristischen Attraktionen. Gleichermaßen verlockend für Touristen und Einheimische ist das Angebot an Tee- und Kaffeeverköstigungen, zum Beispiel im Kaffeemuseum Burg oder beim Teehändler Wasserschloss. Unterhaltsame Stunden kann man auch im Hamburg Dungeon verbirngen, in dem professionelle Schauspieler zu einer gruseligen Reise durch 600 Jahre Hamburger Geschichte einladen. Das Internationale Maritime Museum präsentiert neueste Forschungen und 3.000 Jahre maritimer Geschichte, während im Miniatur Wunderland die größte Miniatureisenbahn der Welt durch aufwendig gestaltete Repliken von Städten und Ländern fährt. 

Die Speicherstadt und ihr dichtes Netz von Straßen, Kanälen und Brücken entdeckt man am Besten zu Fuß. Steigen Sie einfach an der U-Bahn Station Baumwall (hier fährt die gelbe Linie der U3) aus und folgen Sie der neuen Promenade, die Sie entlang der Elbe in Richtung Elbphilharmonie führt. Hier sollten Sie unbedingt der öffentlich zugänglichen Plattform einen Besuch abstatten, bevor es weiter in die Speicherstadt geht, wo Sie eine Vielzahl an Restaurants, Cafes, Museen und anderen Attraktionen erwartet.

Hamburger Hafen_c Andreas Vallbracht

Der Hafen ist einer der Gründe, warum sich Besucher aus aller Welt in Hamburg verlieben. Hier schlägt das Herz der Stadt - und wir sagen ihnen, wo der Pulsschlag am schnellsten ist!

Vom Ableger St. Pauli Landungsbrücken aus, bringen die Barkassen Sie an die aufregendsten Plätze des Hafens - vom UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt und die beeindruckende Elbphilharmonie hin zu den enormen Docks und Container Terminals. Dank spezieller Bustouren können Sie auch Teile des Hafens besichtigen, die sonst nicht so einfach zu erreichen sind. Richtig exklusiv wird es dann im Museumshafen Neumühlen/Övelgönne.

Unbedingt empfehlen möchten wir Ihnen die dreistündige  Fahrt mit dem historischen Dampf-Eisbrecher Stettin, am Freitag, den 7. September, direkt nach Messeschluss.

Spektakulär ist auch ein Besuch an Bord eines der im Hafen liegenden Museumsschiffen, wie der Dreimaster Rickmer Rickmers oder die Cap San Diego, das größte seetüchtige Museumsschiff der Welt. Warum nicht gleich eine Nacht an Bord verbringen? Das Feuerschiff macht es möglich. Diente es einst als Navigationshilfe vor der britischen Küste, bietet es heute Platz zum Essen, Feiern und Schafen.

Nur ein paar Schritte entfernt vom Feuerschiff liegt das Restaurant Block Bräu. Hier erwarten Sie nicht nur täglich frisch zubereitete regionale Spezialtäten und köstliches Bier, sondern auch ein tolles Hafen-Panorama. Chilliger, samt Drinks und Musik, geht es hingegen im nebenan gelegenen Strand Pauli Beach Club  zu.

Jeden Sonntag hält Hamburg einen echten Klassiker bereit: den Fischmarkt.  Rund um die traditionsreicheFischauktionhalle treffen sich party people und Frühaufsteher gleichermaßen, um die einmalige Show der Fischverkäufer zu erleben. Zum Abschluss empfiehlt sich ein entspannter Spaziergang an der Elbe Richtung Strandperle, einem der schönsten Treffpunkte an Hamburgs Stadtstrand. Spätestens hier werden auch Sie hier Herz an Hamburg verlieren!

Hamburg ist DIE Musical-Hauptstatd Deutschlands! Ob für einen vergnüglichen Abend mit der ganzen Familie oder auch für zweit, hier können Sie aus einem riesigen Musical-Angebot wählen: Von den Disney Klassikern König der Löwen, Aladdin oder Mary Poppins hin zu neuesten Broadway-Produktionen wie Kinky Boots.

Hamburg ist so aufregend, dass es sogar ein eigenes Musical hat: Die Heiße Ecke, welches sie in das berühmte Rotlichtviertel der Hansestadt entführt. 

Wussten Sie, dass die Hamburger Messe direkt neben einem der hippsten Viertel der Stadt liegt? Wenn Sie den Süd-Ausgang der SMM verlassen, stehen Sie buchstäblich inmitten eines Hotspots für Alternative Szenen und Lifestyle: dem Caro-Viertel. In den kleinen Straßen finden Sie außergewöhnliche Designer und Vintage-Boutiquen ebenso wie gemütliche Cafes, hippe Bars und Restaurants. Vom West-Ausgang der Messe geht es direkt in die Schanze - dem Lieblingsviertel der Hipster und Kreativen. 

Wenn Sie es lieber etwas gediegener mögen finden Sie in Hamburg einmalige Shopping Malls. So zum Beispiel die Hamburger Meile, Europas längste Shopping-Meile, die rund 150 Shops, Bars und Restaurants beherbergt. Oder Sie unternehmen einen Spaziergang ins  Alsterhaus, einem sechsstöckigen Premium-Shoppingcenter, direkt am Stadtsee Alster im Herzen der Hamburger Innenstadt gelegen.

Nur ein paar Schritte entfernt vom Alsterhaus finden Sie die Europa Passage, das auf fünf Stockwerken mehr als 120 Shops und einen großen Food Court bietet.

Vom Caro-Viertel rüber die Schanze bis in die Innenstadt, mit ihren Adressen wie Jungfernstieg, Neuer Wall und Mönckebergstraße - Hamburg bietet vielfältige Shopping-Möglichkeiten, für das große und das etwas schmalere Budget.

Mehr Infos zum Shopping in Hamburg.


Hamburg Hafencity
Hamburg Hafencity
Port of Hamburg
Port of Hamburg
Hamburg Landungsbrücken
UNESCO world heritage Speicherstadt
Hamburg Speicherstadt Blue Port Festival
Hamburg Beach