2018 in Hamburg: Globales Gipfeltreffen für Windenergie

WindEnergy Hamburg und WindEurope Konferenz parallel auf dem Gelände der Hamburg Messe

Der globale Gipfel der Windenergie, der 2018 in Hamburg stattfindet, wird eindrucksvoll die Erfolgsstory der Windkraft widerspiegeln. Die Weltleitmesse WindEnergy Hamburg bildet zusammen mit der globalen Konferenz von WindEurope den größten und internationalsten Treffpunkt für Business, Networking und Information für die gesamte Windindustrie – onshore und offshore. 

Beide Top-Veranstaltungen werden vom 25. bis 28. September 2018 parallel auf dem Gelände der Hamburg Messe ausgerichtet. Die Konferenzräume sind in die Messehallen B3-B4.Obergeschoss integriert. Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress: „Ein solch hochkarätiges Branchen-Event mit absolut globaler Ausrichtung wie 2018 in Hamburg gibt es nirgendwo sonst auf der Welt.“

Lesen Sie weiter

image global wind summit

Highlights der WindEnergy Hamburg 2016

Die WindEnergy Hamburg bewegt. Menschen, Unternehmen und Branchen. Zum einen, weil sie die gesamte Wertschöpfungskette der Windenergie abbildet. Zum anderen, weil sie ein wichtiger Impulsgeber ist.

Lassen Sie sich noch einmal mitnehmen in das pulsierende Herz der Windenergie-Branche und machen Sie sich selbst ein Bild von der Weltleitmesse!

Impressionen 2016

Termin

WindEnergy Hamburg - The global on- & offshore expo
25. September - 28. September 2018

Veranstaltungsturnus

alle zwei Jahre

Öffnungszeiten

Mo.-Do. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr. 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Hallen

B-Gelände (Hallen B1-B7)
Halle A1, Halle A4

Eingänge

Eingang Mitte (Messeplatz)
Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen / St. Petersburger Straße)
Eingang Süd (Karolinenstraße, Halle B6)

Die WindEnergy Hamburg – hier beginnt Zukunft!

Vom 27. bis zum 30. September 2016 war Hamburg erneut das Tor zur Welt der Windenergie. Auf dem Gelände der Hamburg Messe bot die globale Fachmesse WindEnergy Hamburg mit der gesamten Wertschöpfungskette der internationalen Windindustrie, Onshore und Offshore, den umfassenden Überblick über Status und Zukunft der Branche.

Messeprofil

Melden Sie sich jetzt schon an zur WindEnergy Hamburg 2018

Nutzen Sie unsere Anmeldeformulare, um sich schon jetzt Ihre Standfläche auf der WindEnergy Hamburg 2018 zu sichern.

Anmeldeformulare

Für jeden das passende Angebot

 Mit der Speakers' Corner, diversen Ausstellerevents und dem Recruiting Day bieten wir Ihnen für Ihr spezielles Business die passende Präsentationsplattform. Für Networking besuchen Sie unseren Ausstellerabend und vereinbaren Sie Termine über das Business Matching.

Mehr Informationen

Wir sind gerne für Sie da

Wir unterstützen Sie gerne in allen Belangen rund um Ihren Auftritt auf der WindEnergy Hamburg. Finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Frage, oder nutzen Sie unser Online- Formular.

Ihre Ansprechpartner

Alle Wege führen Sie zur Hamburg Messe

Die Hamburg Messe liegt zentral mitten in der Hansestadt. Die Verkehrsanbindung ist hervorragend: Der ICE-Bahnhof Dammtor liegt nur wenige Gehminuten, der citynahe Flughafen unter zehn Kilometer bzw. 20 Taxi-Minuten entfernt. Die Messeeingänge haben direkte Anbindung an U- und S-Bahnlinien.

Anreiseinformationen

 

Nehmen Sie die S1 Richtung Wedel bis zum Hauptbahnhof. Von hier aus können Sie die Hamburg Messe mit den U-Bahnlinien

  • U2 bis Messehallen (Eingang Süd / Eingang Mitte)
  • U1 bis Stephansplatz (Eingang Ost)
  • oder mit den S-Bahnen S11, S21 oder S31 bis Dammtor (Eingang Ost) oder Sternschanze (Eingang West / Eingang Mitte)

erreichen.

Die Gesamtfahrzeit beträgt je nach gewählter Linie ca. 30 min.

Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Kooperationsangebot der Hamburg Messe und Congress GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zur WindEnergy Hamburg.

Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100% Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.

Anreise mit der Bahn

Zum Vergrößern auf das Bild klicken